Zum Inhalt springen

Fragen zu Druckdaten?

Druckdaten legen wir gerne für Sie an! Aber natürlich können Sie uns die Daten für Ihre Drucksache auch zukommen lassen. Wir überprüfen dann, ob die Daten druckbar sind und geben Ihnen Bescheid, wenn Sie noch etwas ändern oder anpassen sollten.

Ein PDF? Ja, bitte!

Der Held der Druckdaten.

Wir können Daten in vielen verschiedenen Dateiformaten* verarbeiten. Aber eine Vorlagen als PDF-Datei ist uns am liebsten!

Wenn Sie die Vorlage für Ihre Drucksache selbst erstellt haben und uns die Daten übermitteln wollen, speichern (oder exportieren) sie bitte Ihre Vorlage als PDF-Datei.

Das PDF-Format (Portable Document Format) ist ein Dateiformat, das speziell dafür erdacht wurde, damit eine Datei auf verschiedenen Computern gleich aussieht.

* Beispiele für Dateien, die wir verarbeiten können: MS Office (Word, Excel, PowerPoint etc.), OpenOffice & LibreOffice (Texte, Tabellen, Präsentationen etc.), CorelDraw-Dateien, Adobe Creative Cloud Dateien (InDesign, Illustrator, Photoshop etc.), Vektor-Dateien (EPS, SVG etc.), Pixel-Dateien (JPG, BMP, PNG etc.) – und viele andere. Aber am liebsten ist uns immer ein PDF! 

Wir lieben Emails!

Mit oder ohne Dateianhang – wir haben keine Vorurteile.

Sie möchten uns Ihre Druckdaten zukommen lassen? SUPER! Wir freuen uns drauf! Wenn Ihre Datei kleiner ist als 20 MB funktioniert es meistens, sie einfach als Email-Anhang zu versenden.

Wenn Sie uns eine größere Datei zukommen lassen möchten, können Sie gerne einen Dateiübertragungs-Anbieter nutzen. Bekannte und einfach zu nutzende Anbieter sind beispielsweise:

WeTransfer
HiDrive
Dropbox
GoogleDrive


Schicken Sie uns dann einfach den vom Anbieter erzeugten Link per Email – dann können wir ihre Daten herunterladen. Oder schicken Sie uns eine Email! Wir lieben sie…

RGB? CMYK? Vollton?

Bunt ist unsere Lieblingsfarbe!

Ein paar Worte zu Farben.

Wir drucken im hochwertigen Digitaldruck (perfekt für Kleinauflagen und Einzelexemplare) oder kosteneffizienten Offsetdruck (prima für hohe Auflagen). Dabei werden alle Farbtöne aus den vier ›Farbkomponenten‹ Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz (›CMYK‹) zusammengesetzt.

Unser Service: Wenn Ihre Daten in einem anderen Farbmodus (z.B. ›RGB‹) angelegt sind, konvertieren wir die Farben in druckbare CMYK-Farben.

Für besonders intensive und leuchtende Farben bieten wir Ihnen im Offsetdruck auch ›Volltonfarben‹ wie Pantone und HKS-Farben an. 

Sie haben Fragen? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Druckdaten für Profis

Technische Informationen für die idealen Druckdaten

Druckdaten ›ohne Fehl und Tadel‹ zu erstellen ist eine Kunst für sich. Doch ein perfektes Druckergebnis ist ohne perfekt vorbereitete Druckdaten nicht möglich. Bitte achten Sie daher darauf, dass Ihre Druckdaten die folgenden Spezifikationen erfüllen:

Bitte senden Sie Ihre Druckdaten als PDF-Datei(en) mit den folgenden Spezifikationen:

  • 300dpi Auflösung bei Bildern
  • Zeichensätze in Vektorpfade umwandeln oder einbetten
  • CMYK-Farbraum (als DeviceCMYK; kein kalibriertes CMYK)
  • ICC-Profile ›ISO Coated v2‹ oder ›PSO Coated v3‹ für gestrichene Papiere
  • ICC-Profile ›PSO Uncoated ISO12647‹ oder ›PSO Uncoated v3‹ für ungestrichene Papiere
  • ICC-Profile einbetten
  • PDF-Standard PDF/X-3:2002 (PDF1.3, Transparenzen reduzieren) oder PDF-Standard PDF/X-4:2010 (PDF1.6, Transparenzen möglich)
  • 3mm Beschnittzugabe rundum (Endformat Breite +6mm / Höhe +6mm)
  • keine Druckmarken (wie Schnittmarken, Passermarken etc.) anlegen
Fragezeichen